Duftwachs “Eine Nacht in Bangkok“ von Frau Dufte

*Werbung

So allmählich lauert die dunkle und kühle Jahreszeit. Schlechtes Wetter und miese Laune gehören im Winter zum Alltag vieler Menschen! Doch auch in der kalten Jahreszeit kann Frau Dufte euch “eine oder auch mehre Nächte in Bangkok“ ermöglichen.

Doch was ist Frau Dufte überhaupt, und wie benutzt man es?

Frau Dufte sind kleine Duftwachs Plättchen die Ihr in eure Duftlampe legt. Also alles was Ihr für Frau Dufte braucht ist eine Duftlampe. Egal ob elektrisch oder ganz altmodisch mit einem Teelicht. Für diejenigen die nicht wissen was eine Duftlampe ist, hier die Erklärung. Die meisten Duftlampen haben einen kleinen Teller worauf Ihr das Teelicht stellt. Ein Gestell aus Keramik, Glas oder Metall trägt oder beinhaltet eine kleine Schale die oberhalb der Wärmequelle angeordnet ist. Durch das Teelicht steigt die Wärme nach oben zur Schale, das Wachs wird flüssig und das Duftöl im Wachs entfaltet sich im Raum.

Wer noch keine Duftlampe von Frau Dufte hat, kann sich hier eine besorgen:  “Duftlampen von Frau Dufte“

img_6477.jpg

Warum heißt Frau Dufte eigentlich Frau Dufte?

Eigentlich hatte Frau Dufte mal einen anderen Namen, so wie viele eben: Müller, Meier, Schmitz…

Doch irgendwann einmal sagte ein Freund aus Berlin zu ihr : „Du bist ja ganz schön dufte, wa? Ick nenn‘ dir jetzt nur noch Frau Dufte!“. Warum? Ganz einfach: weil sie so locker drauf und sympathisch ist und wenn sie den Raum betritt duftet es – jedes Mal aufs Neue.

Frau Dufte liebt ausgefallene Düfte! Und ich ebenfalls!

Deshalb wahrscheinlich auch das Logo mit der Frau und dem Dutt.

IMG_6258

Ich durfte wie bereits in der Überschrift erwähnt “Eine Nacht in Bangkok testen“, und ich muss sagen, ich bin begeistert! Eine Nacht in Bangkok ist ein sehr zitrusartiger Duft der angeblich noch Kokos enthalten soll, wobei ich Kokos leider gar nicht rieche sondern eher etwas orientalisches. Was genau, weiß ich selber nicht! Ich weiß nur das es gut riecht.

Zusätzlich bietet euch Frau Dufte noch ganz viele andere ausgefallene Düfte an:

  • Romantik vor’m Kamin
  • Dessert geht immer
  • Frühlingserwachen
  • Wellnesstag
  • Montag Morgen
  • Blind Date
  • Wie früher bei Oma
  • Endlich Wochenende
  • Herbsttraum
  • Tag am Meer
  • und Eine Nacht in Bangkok

Ich freue mich schon sehr weitere Dufte Momente zu testen! Denn ich und Frau Dufte haben eine längerfristige Kooperation! Ihr werdet also noch weiter von Frau Dufte auf meinem Blog und auf meinem Instagram Account hören.

Den Duftwachs könnt Ihr hier kaufen: Dufte Momente“

IMG_6312.JPG

Übrigens hat Frau Dufte ein Motto! Und zwar #LebeLegendär. Passend zum Motto hat Frau Dufte und Fred Denote (ein Musiker) einen coolen Song und einen Werbespot rausgebracht.

Anschauen könnt Ihr euch den Spot hier: “Lebe Legendär – Die Party“

Den Song könnt Ihr euch auf: “www.fraudufte.com“ herunterladen.

Zusätzlich habe ich ein Interview mit dem ganzen Team von Frau Dufte durchgeführt, durchlesen könnt Ihr es euch hier! -> “Interview Frau Dufte“

Ich hoffe euch hat der 1. Blogeintrag von Frau Dufte gefallen!

Weitere Einträge von dem tollen Duftwachs werdet Ihr schon bald auf meinem Instagram Account und meinem Blog lesen.

Bis zum nächstenmal,

Noah

Advertisements

25 Gedanken zu „Duftwachs “Eine Nacht in Bangkok“ von Frau Dufte

  1. Ich bin ein Duftjunkie … klingt also interessant für mich! Mir ist allerdings sehr wichtig dass der Duft natürlich und nicht synthetisch ist, gerade auch weil ich 2 Kleinkinder im Haus habe. Ich werde mir das mal näher anschauen.

    Danke für deine Vorstellung :-)!
    Liebste Grüße
    Verena

    Gefällt 1 Person

  2. Hey Noah,
    was es alles gibt… Gute Idee, die Frau Dufte! Wobei der Produktname „Blind Date“ recht unterschiedliche Assoziationen hervorruft – Kopfkino! 🙂 Die Website schau ich mir in jedem Fall genauer an. Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße,
    Mona

    Gefällt 1 Person

  3. Solche Duftlampen sind wirklich eine tolle Alternative zu normalen Duftkerzen! Da kann man auch des Öfteren mal neue Düfte ausprobieren 🙂
    Für mich darf es nur nicht zu intensiv sein, sonst wird mir der Duft ganz schnell zu viel. Die kreativen Duftbezeichnungen machen wirklich Lust, sie sich mal näher anzuschauen!

    Liebe Grüße, Larissa

    Gefällt 1 Person

  4. Lieber Noah,
    ich bin auf die weiteren Produkte von Frau Dufte schon ganz gespannt.
    Ich finde es super, dass eine Marke ein Image bzw eine Persönlichkeit entwickeln kann. Dieses Unternehmen kommt mir sehr sympathisch, sehr locker und freundlich vor. Das ist bei Unternehmen – meiner Meinung nach – sehr wichtig.
    Viel Spaß beim Ausprobieren der weiteren Produkte.

    Hab noch einen schönen Abend
    Adina

    Gefällt 1 Person

  5. Ich liebe solche Duftlampen, aber inzwischen habe ich keine mehr weil ich immer eine mit Teelichtern hatte und dass mit den Katzen immer so risikoreich ist. Ich wusste gar nicht dass es auch elektrische gibt. Danke für den grandiosen Tipp! Da muss ich gleich mal recherchieren und dann darf sicher auch etwas von Frau Dufte einziehen.

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    Gefällt 1 Person

  6. Ui, das klingt ja ganz nach meinem Geschmack! „One Night in Bangkok“ scheint ein wirklich dufter Duft zu sein! Jetzt hab ich richtig Lust drauf bekommen mir auch die anderen Düfte einmal etwas genauer anzusehen. Vor allem „Blind Date“ hat es mir angetan!

    Alles Liebe,
    Corinna

    Gefällt 1 Person

  7. Hi Noah,
    meine Duftlampe habe ich diesen Herbst noch gar nicht benutzt. Ich stehe total auf Zitrusgerüche. Mein absoluter Favorit ist Blutorange, gerne auch gemischt mit anderen. Ich verwende bislang aber immer Duftöl und kein Wachs.
    LG Melli

    Gefällt 1 Person

  8. Alleine der Name klingt ja schon vielversprechend! 😉 Ich finde ja dass gute Düfte auch sehr die Stimmug beeinflussen können, mir zum Beispiel liegen Zitrusdüfte total aber auch deine Beschreibung dieses Duftes klingt vielversprechend! 😀

    Liebe Grüße
    Sabine

    Gefällt 1 Person

  9. Wir haben keine Duftlampen, meine 3 Jungs zu Hause finden das zu kitschig 😦 . Aber ich finde die Marke und das Logo von Frau Dufte ziemlich dufte! Ich wünsche Ihr viel Erfolg bei dieser innovativen Idee!
    Verspielte Grüssle, Simone
    .

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s